Hauptseite

Aus KoslarWiki
Version vom 2. Januar 2013, 17:37 Uhr von Sysop (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karte wird geladen …
Willkommen im KoslarWiki

Koslar ist ein Dorf in Nordrhein-Westfalen und mit ca. 3000 Einwohnern Jülichs größter Stadtteil.

Das KoslarWiki ist ein Projekt zum Aufbau und zur Pflege einer Koslarer Internetseite. Seit Dezember 2005 entstanden 105 Artikel.

Feed-icon-12x12.png RSS

Aktuelles

Aktuelle Ereignisse finden Sie im Terminkalender 2016.


Informationen über Koslar
Aktuelle Nachrichten

Das JüLichT

Stadtelternschaft: Linkliste: Auslandsjahr nach dem Schulabschluss?
Stadtelternschaft: Linkliste zu schulrelevanten Artikeln - Aktuell: Die gute Schule
Top-Thema: Das JüLicht geht im "Herzog" auf
Stadtteile: Kita „Die kleinen Strolche“: Jubiläumsfeier eine Woche lang
Vereinsnachricht: Lebendiges Geschichtsgedächtnis
Stadtteile: Im Heckfeld Geschmack am Glauben finden
Rundum: Kreatives Lösungsmodell im Aldenhovener KIM-Prozess
Rundum: Düren: Den Umgang mit Demenz lernen
Vereinsnachricht: Bestehen unter des Meisters Augen
Stadtteile: Kölsche Nacht beim Jülicher Stadtfest


Aachener Zeitung

Neues Pflaster auf dem Jülicher Schlossplatz?
Kreis Düren: 25 Prozent mehr Motorradunfälle in 2017
Kontobetrug in Millionenhöhe: Haftstrafe für Jülicherin
Suche nach Kita-Plätze in Inden: Gemeinderat will sich an den Kreis wenden
Streit um den Indener Haushalt
Jülicher FH-Institut für Schlüsseltechnologien
Wo der Orpheusspötter fröhlich zwitschert
TTC Indeland Jülich ist gegen den Tabellenzweiten nicht chancenlos
Jugendliche versprühen Reizgas in Schnellrestaurant
Aktueller Linnicher Haushalt mit tickender Zeitbombe
Vorerst letztes A-Liga-Derby zwischen Rurdorf und den „Zehnern“?
Auch der Kreis Düren macht die Kitas kostenlos
Jülich will dem Wasserverband Eifel-Rur auf die Finger sehen
Die Vereinigten Industrieverbände begrüßen Wirtschaft als Schulfach
Aldenhovener Unternehmen fahren Expansionskurs
Ein Keller voll mit über 3000 Karnevalsorden
Eltern der Jülicher Schirmerschule packen Gesundes in die Frühstücksbox
Das da-Theater gastiert mit „Milchschaumschläger“ im KuBa
Kindesentführung in Jülich: Belgische SEK-Beamte verhaften Eltern
Titzer Gemeindekindergarten ist kurz nach Erweiterung wieder zu klein

Wappen Karte
Wappen Lage
Basisdaten
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Köln
Kreis: Düren
Stadt: Jülich
Geografische Lage: 50° 55′ 37" N
6° 19′ 24" O
Einwohner: 3.065 (31. Dezember 2006)
3.050 (30. Juni 2009)
Postleitzahl: 52428
Vorwahl: 02461
Kfz-Kennzeichen: DN
Gemeindeschlüssel: 05 3 58 024
Politik
Ortsvorsteher: Peter Wagner
Wetter
Erhebung24.02.2018 9:00 Uhr
Luftdruck (92 m ü.N.N.)1011.4 hPa
Lufttemperatur-3 °C
relative Feuchte46 %
Windstärke2 Bf
Windrichtung90 Grad
Meine Werkzeuge
Namensräume

Varianten
Aktionen
Navigation
Koslar
Bereiche
Werkzeuge